Kärnten-Urlaub: Eine Reise zu den Wurzeln des Geschmacks beginnt im Restaurant!

Regionalität genießt im Ferienhotel Sunshine einen hohen Stellenwert. Umso wichtiger ist es uns daher, dass wir unseren Gästen in unserem Restaurant entsprechende Gerichte servieren. Der Geschmack und die Frische regionaler Lebensmittel sind nicht vergleichbar mit jenen, die kilometerlange Lieferwege zurücklegen. Außerdem unterstützt man mit dem Kauf regionaler Lebensmittel ortsansässige Landwirte. Im heutigen Blogartikel möchten wir auf ein paar unserer saisonalen Gerichte genauer eingehen und das Bewusstsein für Regionalität, Tradition und Eigenproduktion schüren.    

Frischer Spargel aus der Region

Der Wettergott war uns die letzten Wochen wohlgesonnen. Die warmen Temperaturen tun nicht nur unseren Gemütern gut, sondern lassen Gemüse und Obst nur so aus dem Boden sprießen. Allen voran: grüner Spargel. Spargel gilt nicht nur als Delikatesse, sondern auch als äußerst gesundes Gemüse und das zu Recht, denn Spargel ist ein echter Nährstofflieferant. Im Spargel stecken viele Ballaststoffe, die ihn zu einem sättigenden Gemüse machen. Sekundäre Pflanzenstoffe unterstützen den Darm. Außerdem enthält Spargel Eiweiß, Phosphor, Kalium, Magnesium, Calcium, Natrium und Eisen. Aus den genannten Gründen und noch vielen mehr darf Spargel auf unserer Restaurant-Speisekarte nicht fehlen. Unsere Empfehlung: 𝗘𝗻𝘁𝗿𝗲𝗰ô𝘁𝗲 𝘃𝗼𝗺 𝗠𝗼𝘇𝗮𝗿𝘁𝗿𝗶𝗻𝗱 𝗺𝗶𝘁 𝗞ä𝗿𝗻𝘁𝗻𝗲𝗿 𝗦𝗽𝗮𝗿𝗴𝗲𝗹 𝘂𝗻𝗱 𝗦𝗮𝘂𝗰𝗲 𝗛𝗼𝗹𝗹𝗮𝗻𝗱𝗮𝗶𝘀𝗲.   

Fisch- und Fleisch-Fans kommen auf ihre Kosten

Ob Fisch- oder Fleisch-Fan: Im Restaurant unseres Ferienhotels ist für jeden Geschmack etwas dabei. Lediglich fünf Kilometer von unserem Ferienhotel entfernt, befindet sich der Feinkost-Profi Hans Auer, der Fleischhauer unseres Vertrauens. Das saftige Fleisch für unseren Sunshine-Steak-Toast beziehen wir bereits jahrelang von ihm. Serviert wird der Toast mit Potato Wedges und selbstgemachter Cocktailsauce – ein echter Gaumenschaus. Oder soll es doch lieber die fischige Variante sein? Dann empfehlen wir unseren Fisch-Sandwich mit Pommes frites. Wer sich für den Seehecht zwischen getoastetem Römerbrot entscheidet, wird es nicht bereuen, versprochen!

Traditionelle Fleischkrapfen aus Eigenproduktion

Wer das Drautal und seine Brauchtümer kennt, weiß, dass im Fasching Fleischkrapfen auf den Teller kommen. Aber nicht nur während der Faschingszeit sind unsere Krapfen ein beliebtes Gericht unter den Einheimischen. Sie finden sich das ganze Jahr über in unserem Restaurant auf unserer Speisekarte und werden mit Sauerkraut und Rindsuppe serviert. Wer Marmeladekrapfen mag, wird die würzig-deftige Variante erst recht lieben. Da sind wir uns sicher! Wer sich auf der Durchreise befindet oder seine Mahlzeit lieber in der Mittagssonne genießen will, kann gerne Gebrauch von unserem Abholservice machen. Um telefonische Vorbestellung unter: 04712 703 wird gebeten! 

Dies könnte Sie noch interessieren!